ZAUBER einer WEIHNACHT


Sorry, registration has ended.

Immer wieder haben die Dichter das Geheimnis der stillsten Zeit im Jahr aus dem Geist ihrer Zeit mit neuen Augen gesehen. Immer wieder haben sie die Gefühle und Gedanken, die die jährliche Feier von Christi Geburt begleiten, in Geschichten und in Versen niedergeschrieben.


  • Date: 16-12-2018 05:00 PM
  • Location: Kulturhaus St.Andrä-Wördern (Map)

Description

„Advent – Tage der Vorfreude; Tage der hohen Zeit des Herzens.“  Sir Kristian Goldmund Aumann, Poet 

Immer wieder haben die Dichter das Geheimnis der stillsten Zeit im Jahr aus dem Geist ihrer Zeit mit neuen Augen gesehen. Immer wieder haben sie die Gefühle und Gedanken, die die jährliche Feier von Christi Geburt begleiten, in Geschichten und in Versen niedergeschrieben. Manches davon ist für uns von der Kindheit her untrennbar mit dem Weihnachtsfest verbunden, manche Strophe und manche Wendung duftet für uns wie Zimtgebäck und schmeckt wie Lebkuchen. Dies Wohlvertraute soll der Zuhörer wieder finden.

Mit Texten von
Peter Rosegger,  Rainer Maria Rilke, Karl Heinrich Waggerl,  Detlev von Liliencron,  Peter Handke, Ludwig Thoma, Franz Innerhofer, Josef Weinheber, Novalis, Joseph von Eichendorff, Erich Kästner, Bertolt Brecht, Franz Grillparzer, Georg Britting,  Norbert C. Kaser, Christian Morgenstern,  Heinrich Heine & Sir Kristian Goldmund Aumann