IN VORBEREITUNG / KAFKA 2020/2021


IN VORBEREITUNG / KAFKA 2020/2021 IN VORBEREITUNG / KAFKA 2020/2021
Ein Bericht für eine Akademie

Der Affe Rotpeter wurde an der Elfenbeinküste von den Mitarbeitern des Zirkus HAGENBECK, angeschossen, auf ein Schiff geschleppt und nach Europa gebracht, um dort dressiert zu werden. Im engen Schiffskäfig auf Unterdeck wurde ihm klar, dass eine Flucht unmöglich war und dass ihn nur eines retten konnte: Er musste sich anpassen und einen Ausweg finden. Er begann damit, dass er sich der insgesamt freundlichen Besatzung des Frachters anpasste, dass er Pfeife rauchte, sich zum Schnapstrinken überwand - und mit einem Mal entfuhr ihm auch ein menschlicher Laut. Also brauchte er insgesamt die Menschen nur beobachten – und imitieren – und schon würde, ihm, die Menschennatur zuteil werden.

Äußerlich ist er Tier geblieben – oder Tier halb Mensch – was in unserer Zivilisation – nichts Ungewöhnliches ist, und nicht weiter auffällig erscheint. Er konnte somit seine Affennatur ablegen und sich die Kenntnisse und Fertigkeiten eines Mitteleuropäers aneignen, um nicht hinter den Käfiggittern eines Zoos zu landen.

Das ist der Beginn seiner Karriere als berühmter Variete-Künstler – doch um absolute Freiheit zu erlangen, widerstrebt ihm der Gedanke – als Sensationsobjekt vorgeführt zu werden – und er beschließt seinen eigenen Zirkus zu gründen. Als Zirkusdirektor – gründet er den Zirkus ROTPETER, in diesem Zirkus gibt es keine „ Tiere in Gefangenschaft“ – dieser Zirkus besteht nur aus Menschen – die durch ihre Akrobatik – ihre Körperentrückung – wie Affen – wie Rotpeter dazumal, ihre Freiheit finden. Er wird erfolgreich mit diesem Zirkus – Gastspiel um den gesamten Globus – Ehrenmitgliedschaften und Einladungen auf höchster Ebene folgen – über sein ein wenig „abartiges Aussehen“ – wird stillschweigen geboten. Bis er eines Tages - aus sich heraus – den Entschluss fasst, diesen Leidensweg – in Form eines Berichtes – den „Hohen Herren der Akademie“ darzulegen.

Dieser Bericht geht um die Welt…

Klosterneuburg, Brüssel, New York