Das Lesefestival 2019


EINE literarische REISE - EINE ZAUBERWELT aus WORTEN

Abgötter der Liebe, Ritter der Freundschaft - Ein Plädoyer für die Menschlichkeit, philosophische Dichtung und wahre Helden in der Kunst des Erzählens; Perlen der Literatur - "Das Lesefestival 2018/19" vereint Jahrtausendautoren, Nobelpreisträger und die Creme de la Creme der Poesie. Unter dem Motto: "Let us build bridges, not walls" sind es sechs LITERATUREREIGNISSE, die das Lesefestival bis in das Jahr 2019 prägen werden. Edle Werte und visionäres Gedankengut werden sich, thematisch, ebenso, im LESEFESTIVAL 2019 wiederfinden.

ALS oberste MAXIME soll weiterhin gelten:

"Kunst verbindet Menschen. 
Kunst schafft Räume.
Kunst setzt sich über Grenzen hinweg."
Sir Kristian Goldmund Aumann, Poet

An sechs spektakulären LITERATUR-ABENDEN wird der Regisseur, Schauspieler und Poet Sir Kristian Goldmund Aumann herausragende Werke der Weltliteratur zum Besten geben;  passend zu den Abenden simulieren Originalschauplätze - Literatur in Bildern,  für Spannung und Unterhaltung ist gesorgt. In der Darstellung, ungezählter Charaktere der WELT-BÜHNE, lässt Sir Kristian Goldmund Aumann Bewährtes hinter sich; wendet sich neuen Formen der Präsentation und Rezeption zu.